kostenlose Beratung: 0800 289 289 9

Strompreise kostenlos vergleichen und sparen!

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch ein:
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Keine Vorkasse, keine Kaution
  • Über 1000 Stromanbieter
  • Einfacher und sicherer Wechsel
  • Mehrfach TÜV-zertifiziert*
TÜV Service tested TÜV Preisvergleich Strom/Gas
Strompreise.de > Nachrichten > Abschaltung von Kernkraftwerken?

Fallende Strompreise: RWE droht mit Abschaltung von Kernkraftwerken

Der Ökostrom-Boom in Deutschland könnte jetzt sogar dazu führen, dass Atomkraftwerke schneller als geplant abgeschaltet werden. Eine entsprechende Drohung in Richtung der Politik gab es jetzt von Peter Terium, Chef des Essener Energiekonzerns RWE, der sich gegenüber dem Handelsblatt entsprechend geäußert hat. Nach den Beschlüssen zum Atomausstieg von 2011 ist der Betrieb einzelner Kernkraftwerke in Deutschland längstens bis zum Jahr 2022 erlaubt.

Fallende Strompreise belasten Kraftwerksbetreiber

RWE steht seit der Atomkatastrophe von Fukujima und dem darauffolgenden Umsteuern der Politik mit dem Rücken zur Wand. Die ehemals hochprofitable Stromproduktion mit starkem Gewicht auf Atom, Kohle und Gas musste zuletzt in Folge des Ökostrom-Booms deutliche Einbußen hinnehmen. Der Großhandelspreis für Strom sinkt und drückt die Margen der etablierten Energieversorger immer weiter nach unten. Die RWE ist von der Energiewende auf dem falschen Fuß erwischt worden und tut sich schwer damit, im Ökostrom-Segment Fuß zu fassen und kurzfristig Produktionskapazitäten aufzubauen.

RWE verlangt Garantiepreise für Betrieb konventioneller Kraftwerke

Der Hintergrund der Äußerungen aus dem Hause RWE ist einfach erklärt: Ökostrom ist auf dem Vormarsch und wird mit Vorrang ins Netz eingespeist Besonders Wind- und Solarkraft sind in Produktion und Verfügbarkeit allerdings großen Schwankungen unterworfen. Bevor in großem Stile Speicherkapazitäten zur Verfügung stehen, sind konventionelle Kraftwerke unerlässlich, um eine unterbrechungsfreie Stromversorgung in Deutschland auch bei Nachfragespitzen sicherzustellen. Große Stromproduzenten verlangen schon seit längerem von der Politik Garantiepreise im Gegenzug dafür, dass sie ihre Kraftwerke als Puffer zur Verfügung stellen.

vom 21.01.2014

weitere Nachrichten

Bitte bewerten Sie diese Seite:

5 von 5 (2 Stimmen)

Leserkommentare zu Fallende Strompreise: RWE droht mit Abschaltung von Kernkraftwerken

Kommentar schreiben:


Es sind noch keine Kommentare zu "Fallende Strompreise: RWE droht mit Abschaltung von Kernkraftwerken" vorhanden.