kostenlose Beratung: 0800 289 289 9

Strompreise kostenlos vergleichen und sparen!

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch ein:
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Keine Vorkasse, keine Kaution
  • Über 1000 Stromanbieter
  • Einfacher und sicherer Wechsel
  • Mehrfach TÜV-zertifiziert*
TÜV Service tested TÜV Preisvergleich Strom/Gas
Strompreise.de > Nachrichten > Stromanbieterwechsel Haushalte

Gas- und Stromanbieterwechsel immer öfter Gesprächsthema für Haushalte und an Stammtischen

Der Wechsel des Energieanbieters erfolgte zuletzt immer häufiger aufgrund einer Empfehlung von Freunden oder Bekannten. Das ergab die heute erschienene Vertriebskanalstudie Energie 2015 von Kreutzer Consulting und Nordlight Research. Der Studie zufolge stieg der Anteil der Versorgerwechsel, die aufgrund einer Empfehlung von Freunden oder Bekannten erfolgte, zwischen 2013 und 2015 von 17 Prozent auf nunmehr 23 Prozent. Auf der Suche nach Informationen zu einem neuen Stromanbieter befragten sogar 28 Prozent der Verbraucher ihren Freundes- und Bekanntenkreis. Dieser Wert ist seit 2013 um sieben Prozent gestiegen. Die Zunahme dieser Werte zeigt nach der Einschätzung der Verfasser der Studie die zunehmende Bedeutung des Themas „Energieversorgerwechsel“ in der deutschen Bevölkerung.

Fast 10.000 telefonische Interviews durchgeführt

Die Vertriebskanalstudie Energie führte 2015 zum dritten Mal seit 2013 eine repräsentative telefonische Befragung unter deutschen Haushaltskunden durch, um den Entscheidungs- und Wechselprozess bei privaten Strom- und Gaskunden zu erforschen. In diesem Jahr wurden dazu insgesamt 9.577 telefonische Interviews durchgeführt. Es wurden dabei 8.465 Bestandskunden zu ihrer aktuellen Versorgungssituation und Loyalität zu ihrem Anbieter befragt. Exakt 1.000 Haushalte wurden befragt, die innerhalb der letzten 24 Monate den Anbieter gewechselt hatten. Hier wurden der Wechselanlass, die genutzten Informationsquellen auf der Suche nach einem neuen Anbieter, die Wechselkanäle und die Bleibeabsichten erforscht. 112 Verbraucher schließlich hatten ihrem alten Anbieter bereits gekündigt, aber noch keinen neuen Vertrag abgeschlossen. Die Studie richtet sich primär an Energieversorger, die anhand der Studienergebnisse ihre Vertriebs- und Kommunikationspolitik optimieren können.

vom 16.07.2015

weitere Nachrichten

Bitte bewerten Sie diese Seite:

5 von 5 (2 Stimmen)

Leserkommentare zu Stromanbieterwechsel immer öfter Gesprächsthema für Haushalte

Kommentar schreiben:


Es sind noch keine Kommentare zu "Gas- und Stromanbieterwechsel immer öfter Gesprächsthema für Haushalte und an Stammtischen" vorhanden.