kostenlose Beratung: 0800 289 289 9

Strompreise kostenlos vergleichen und sparen!

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch ein:
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Keine Vorkasse, keine Kaution
  • Über 1000 Stromanbieter
  • Einfacher und sicherer Wechsel
  • Mehrfach TÜV-zertifiziert*
TÜV Service tested TÜV Preisvergleich Strom/Gas
Strompreise.de > Nachrichten > Industriestrompreise

Studie: Industriestrompreise günstig für energieintensive Branchen

Industriestrompreise in Deutschland sind im internationalen Vergleich offenbar günstiger als vielfach in der öffentlichen Diskussion behauptet. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energien (BEE), die vom Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) durchgeführt wurde. Der Studie zufolge klaffen die Strompreise für die deutsche Industrie über verschiedene Branchen hinweg deutlich auseinander. Dennoch kommen gerade energieintensive Betriebe in Deutschland im internationalen Vergleich beim Strompreis pro Kilowattstunde sehr gut weg.

Rahmenbedingungen in den USA beim Strom nicht günstiger als in Deutschland

Sehr oft wird in der politischen Diskussion um die hohen Stromkosten auf die vermeintlichen günstigeren Rahmenbedingungen in anderen Ländern verwiesen, insbesondere in den Vereinigten Staaten als einem der Hauptkonkurrenten auf dem Weltmarkt. Die Wissenschaftler sehen allerdings im Stromvergleich für energieintensive Unternehmen keine nennenswerten Unterschiede zwischen den USA und Deutschland. Im Jahr 2012 lagen die Industriestrompreise in Deutschland für energieintensive Unternehmen mit 4,8 Cent pro kWh sogar unter den 5,2 Cent, die im Schnitt in den USA für vergleichbare Unternehmen zu bezahlen waren. In den Vereinigten Staaten bestehen allerdings große Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesstaaten.

Kritik an Methodik der europäischen Statistikbehörde

Kritisch äußert sich die Macher der Studie zu den Methodiken, die von europäischen Statistikbehörde EUROSTAT angewendet werden. Deren Statistiken werden von Kritikern des deutschen Strompreisniveaus gerne herangezogen, um auf mutmaßlich günstigere Bedingungen in Nachbarländern zu verweisen. Der Vorwurf an die Euro-Statistiker besteht darin, dass die zahlreichen Ausnahmen für energieintensive Betriebe wenn überhaupt nur unzureichend berücksichtigt werden. Zudem werde die von Steuern und Abgaben weitgehend befreite Eigenstromproduktion nicht in die Berechnungen mit einbezogen. Die Produktion von günstigem Eigenstrom spielt beim Energiemix für große Unternehmen aus Kostengründen eine immer wichtigere Rolle.

vom 09.07.2014

weitere Nachrichten

Bitte bewerten Sie diese Seite:

5 von 5 (1 Stimmen)

Leserkommentare zu Industriestrompreise günstig für energieintensive Branchen

Kommentar schreiben:


Es sind noch keine Kommentare zu "Studie: Industriestrompreise günstig für energieintensive Branchen" vorhanden.