kostenlose Beratung: 0800 289 289 9

Strompreise kostenlos vergleichen und sparen!

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch ein:
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Keine Vorkasse, keine Kaution
  • Über 1000 Stromanbieter
  • Einfacher und sicherer Wechsel
  • Mehrfach TÜV-zertifiziert*
TÜV Service tested TÜV Preisvergleich Strom/Gas
Strompreise.de > Nachrichten > Ökostrom-Verbrauch Deutschland

Ökostrom-Verbrauch in Deutschland erreicht 2015 neuen Rekord

In Deutschland ist Ökostrom immer stärker auf dem Vormarsch. Nach aktuellen Zahlen der im Bereich eneuerbare Energien engagierten Denkfabrik Agora Energiewende betrug 2015 der Anteil von Strom aus regenerativen Quellen am Stromverbrauch in Deutschland 32,5 Prozent - ein neuer Rekordwert. Im Vorjahr lag der Vergleichswert beim Ökostrom-Marktanteil noch bei 27,3 Prozent. Der Zuwachs ist offenbar vor allem auf den starken Ausbau von Windkraftanlagen im Jahr 2014 zurückzuführen.

Kritik an langsamerem Ökostromausbau

Trotz der deutlichen Steigerung gibt es zum Teil kritischer Stimmen, die wie die Umweltschutzorganisation Greenpeace vor einer Verlangsamung des Ökostromausbaus warnen. Die Mitte 2014 beschlossene Reform des Enerneuerbare-Energien-Gesetzes sieht unter anderem deutliche Kürzungen bei der Förderung neuer Anlagen zur Ökostromproduktion vor, so dass die Dynamik beim Ausbau von Solar- und Windkraftanlagen 2015 im Vorjahresvergleich deutlich nachgelassen hat. Nach verschiedenen Marktzahlen gingen 2015 nur noch etwa halb so viele neue Produktionskapazitäten für grünen Strom ans Netz wie im Boomjahr 2014. Kritisch sehen Experten auch, dass der Ökoboom noch nicht stärker zu einem Rückgang bei der Kohlestromproduktion gesorgt habe. Statt im Inland verbraucht zu werden, wurde Kohlestrom 2015 so stark wie noch ins Ausland exportiert.

Deutschland beim Ausbau der eneuerbaren Energien auf Plan

Allen Unkenrufen und Problemen im Zuge der Energiewende zum Trotz scheint Deutschland auf dem besten Wege zu sein, seine langfristigen Ziele für den Ökostromausbau zu erreichen. Die nach der Atomkatastrophe von Fukujima eingeleitete Energiewende in Deutschland sieht unter anderem vor, dass in mehreren Schritten bis zum Jahr 2050 mindestens 80 Prozent des Stroms in Deutschland aus regenerativen Quellen kommen soll. Bis 2025 soll zunächst ein Marktanteil von Ökostrom von 40 bis 45 Prozent erreicht werden, was nach derzeitigem Stand mehr als realistisch erscheint.

vom 08.01.2016

weitere Nachrichten

Bitte bewerten Sie diese Seite:

5 von 5 (2 Stimmen)

Leserkommentare zu Ökostrom-Verbrauch in Deutschland erreicht 2015 neuen Rekord

Es sind noch keine Kommentare zu "Ökostrom-Verbrauch in Deutschland erreicht 2015 neuen Rekord" vorhanden.

Eigenen Kommentar abgeben: