Strompreise in Bremen vergleichen

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch ein:
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Keine Vorkasse, keine Kaution
  • Über 1000 Stromanbieter
  • Einfacher und sicherer Wechsel
  • Mehrfach TÜV-zertifiziert*
TÜV Service tested TÜV Preisvergleich Strom/Gas
Strompreise.de > Strompreise in Städten > Strompreise Bremen

Strompreise in Bremen - Was sollte man dazu wissen?

So viel sparen Singles und Familien in Bremen:

Strompreise in Bremen
Die Grafik zeigt das Sparpotenzial bei Bremener Strompreisen für Singles (1.500 kWh) und Familien (4.000 kWh). Die Ersparnis bezieht sich auf einen Wechsel aus der Grundversorgung der swb Vertrieb Bremen zu einem neuen (Ökostrom-) Anbieter.

Schon seit rund 150 Jahren werden die Strompreise Bremen von den Stadtwerken bestimmt, die heute in der Anbieterliste unter der Bezeichnung swb Vertrieb Bremen GmbH zu finden sind. Die Mehrheit bei diesem Unternehmen besitzt die Essent GmbH und die Minderheit liegt in den Händen der EWE AG. Zwar bietet die swb Vertrieb Bremen GmbH interessante Tarifkombinationen sowohl für den privaten Haushalt als auch den gewerblichen Kunden an, es gibt aber hinsichtlich der Strompreise Bremen eine Reihe von  günstigeren Alternativen, wobei die genaue Einsparung abhängig ist von den individuellen Verbrauchsdaten.

Es gibt unzählige Alternativen zu den Stadtwerken

Wer sich die günstigsten Strompreise Bremens sichern möchte, der hat aktuell die Wahl aus rund siebzig Anbietern. Hier kann man den konventionellen Strommix oder einen ökologisch verträglichen Strommix wählen. Die Palette reicht von almado Energy bis Vattenfall. Wer gern wechseln möchte, der braucht keine Unterbrechung der Stromversorgung zu befürchten, weil bei keinem Anbieter Veränderungen an der vorhandenen Technik notwendig sind. Lediglich eine Zwischenablesung und eine Abrechnung sind bei einem Anbieterwechsel erforderlich. Allerdings sollte man genau auf die Kündigungsfristen in dem bestehenden Vertrag über die Stromlieferung achten, wenn man zu einem anderen Energielieferanten wechseln möchte, der bessere Strompreise in Bremen zu bieten hat.

Welches Sparpotenzial lässt sich durch einen Anbieterwechsel nutzen?

Um sich die möglichen Sparsummen zu verdeutlichen, die man mit einem Umstieg auf billigere Strompreise Bremen erzielen kann, sollte man einen Blick auf die durchschnittlichen Verbrauchsdaten werfen. Ein Single-Haushalt verbraucht pro Jahr rund 1.500 Kilowattstunden. Der klassische Vier-Personen-Durchschnittshaushalt bringt es auf 4.000 Kilowattstunden. Bei einer Reduzierung des Kilowattstundenpreises von nur drei Cent ließe sich damit im Single-Haushalt eine Einsparung von Kosten in Höhe von mehr als fünfzig Euro pro Jahr bewirken. Beim Familienhaushalt sind es sogar dreistellige Summen, um die die Jahresendabrechnung für den Strombezug schrumpfen könnte. Rechnet man dagegen, dass man für einen Strompreisvergleich und Anbieterwechsel nur wenige Minuten an Zeit investieren muss, wird dieses Sparpotenzial für jedermann lukrativ.

Die günstigsten Strompreise in Bremen

Wir haben für Sie auch weitere Städte untersucht wie Strompreise in Dortmund, Strompreise in Dresden und Strompreise in Essen.

Bitte bewerten Sie diese Seite:

4.8 von 5 (16 Stimmen)

Leserkommentare zu Strompreise Bremen im TÜV-zertifizierten Strompreis-Vergleich

Es sind noch keine Kommentare zu "Strompreise in Bremen - Was sollte man dazu wissen?" vorhanden.

Eigenen Kommentar abgeben: